top of page

Weisswein

Lingera“, IGT 29€

Weingut Caliari, Giudicarie Esteriori. Solaris und Müller Thurgau Trauben. Prickelnder, frischer, leicht trüber Wein, ideal als Begleiter von Aufschnitt oder Pizza. Lebendig und leicht, mit einer schönen Struktur und einer ausgeprägten Persönlichkeit. Aromen von grünem Apfel und Zitrusfrüchten. Alk. 12%

„Origine“ 34€ | 6,5€

Weingut Casimiro, Santa Massenza. Trauben: Solaris, Bronner und Johanniter (resistente Rebsorten). Volle strohgelbe Farbe. Intensives Aroma, reich an aromatischen und blumigen Noten. Weicher, harmonischer Geschmack, der sich durch große Frische und langen Nachklang auszeichnet. Alk. 13%

Chardonnay „Riserva“, DOC 32€ | 6€

Weingut Breccia, Mezzocorona. Die Reife der Trauben, der leichte Einfluss des Holzes und der Aufenthalt "sur lies" machen diesen Wein komplex und tief. Ein facettenreicher Wein, der langsam genossen werden sollte. Alk. 13%

Nosiola „Nosioi“, IGT 30€

Weingut Giovanni Poli, Santa Massenza. Blass strohgelbe Farbe. Typisches feines und delikates Aroma. Angenehm würziger, ausgewogener Geschmack. Alk. 12,5%

Nosiola „L'Ora“, IGT 31€ | 6€

Weingut Toblino, Valle dei Laghi. Tiefe strohgelbe Farbe mit goldenen Reflexen. In der Nase ein intensives, komplexes Bouquet mit leichten Fruchtnoten, die sich mit angenehm würzigen und balsamischen Empfindungen vermischen. Am Gaumen hat er eine intensive Struktur, sehr breit und rund, mit einer ausgezeichneten Persistenz ausgestattet. Alk. 14%

Nosiola, IGT 27€ | 5,5€

Weingut Casimiro, Santa Massenza. Strohgelb mit leichten Grünreflexen. Leicht, frisch, mit einem ausgewogenen Säuregehalt, der ihn angenehm trocken macht. Haselnuss-Bouquet. Alk. 12,5%

„L'Aura“, IGT 29€ | 6€

Weingut Gino Pedrotti, Valle di Cavedine. Rebsorte: Chardonnay 70% Nosiola 30%. Seine Farbe erinnert an die der Sonne. Volles, intensives Bouquet, strukturiert und gleichzeitig elegant. Ein umhüllender, samtiger und vollständiger Wein. Alk. 12,5%

Müller Thurgau „San Thomà“, IGT 26€

Weingut Pravis, Lasino. (Müller-Thurgau-Trauben in Reinform). Klar strohgelb. Zartes, ausgesprochen aromatisches Bouquet mit Noten von exotischen Früchten und Jasmin, flankiert von dem unverwechselbaren Duft von frisch gemähtem Dolomitenheu. Eignet sich auch hervorragend als Toast zu Beginn der Mahlzeit. Alk. 12,5%

Müller Thurgau, IGT 27€ | 5,5€

Weingut Casimiro, Santa Massenza. Gelb mit grünlichen Reflexen. Dicht und saftig, jodhaltig, mit einem fruchtigen Abgang. Aroma: Pfirsich-Nuss, ein Hauch von Thymian und Jasmin. Alk. 12,5%

„Macrì“, IGT 29€ | 6€

Weingut Caliari, Giudicarie Esteriori. Kerner und Müller Thurgau Trauben. Hellgelb mit grünlichen Reflexen. Frischer, aromatisch feiner und eleganter Geschmack. Fruchtiges Aroma mit Noten von Zitrusfrüchten. Alk. 12,5%

Kerner „Le Biolche“, IGT 28

Weingut Pravis, Valle dei Laghi. Dezent blumig, mit schöner Säure und angenehm frischem Nachgeschmack. Alk. 13,5%

Kerner „L'insolito“, IGT 38€ | 7,5€

Weingut Caliari, Giudicarie Esteriori. Wein aus Kerner-Trauben, die lange Zeit am Rebstock reifen. In Stahlfässern zu Rotwein ausgebaut. Strukturiert, einhüllend, mit anhaltendem aromatischem Abgang. Tiefe goldgelbe Farbe mit Aromen von Akazien, reifen Früchten, Aprikosen und Walnüssen. Alk. 13,5%

Pinot Grigio „Pief“, IGT 36€ | 7€

Weingut Caliari, Giudicarie Esteriori. Der Wein wird zusammen mit den Schalen in Terrakotta-Amphoren mazeriert und anschließend in Holzfässern ausgebaut. Zarte Anklänge an Hagebutten und rote Früchte. Weich, leicht und angenehm frisch im Mund mit einem Abgang von Mandeln. Alk. 12,5%

Pinot Grigio „Le Part“, Bio IGT 27€ | 5,5€

Weingut Pisoni, Pergolese. 100% Pinot Grigio, strohgelb mit fruchtigen und vanilleartigen Noten. Am Gaumen trocken und anhaltend, mit korrektem Säuregehalt. Alk. 13,5%

Gewürztraminer, DOC 30€ | 6€

Weingut Istituto Agrario San Michele all'Adige, Stiftung Edmund Mach. Leuchtend strohgelbe Farbe; ausgezeichnete aromatische Komplexität mit fruchtigen, blumigen und würzigen Anklängen. Am Gaumen reichhaltig und gut strukturiert. Ausgezeichnet als Aperitif oder zu ersten Gängen. Alk. 14%

Souvignier Gris „Sonata“, IGT 36€

Weingut Caliari, Giudicarie Esteriori. Nach einer langen Reifung am Rebstock werden die Trauben in Terrakotta-Amphoren vergoren; am Ende der Gärung werden die Schalen entfernt. Der Wein bleibt 20 Monate lang in den Amphoren gelagert. Orange-gelbe Farbe mit einem Duft von Harz, tropischen Früchten und Gewürzen. Fruchtiger, mineralischer Geschmack. Gute Struktur, einhüllend, mit Nuancen von süßen Gewürzen. Alk. 13,0%

„Fuggé Bianco“  32€ | 6€

Giovanni Poli, Santa Massenza. Cuvée aus Sauvignon-, Goldtraminer- und Nosiola-Trauben, die in der gleichen Lage, Fuggé, angebaut werden. Strohgelbe Farbe mit goldenen Reflexen. In der Nase Anklänge an exotische Früchte, Blumen und Kräuter. Geschmack von guter Frische, aromatisch. Alk. 13,5%

Rotwein

„Giasil“ 32€ | 6€

Weingut Casimiro, Santa Massenza. Rebsorten: Rebo, Lagrein und Merlot. Gut strukturierter, harmonischer, vollmundiger und anhaltender Geschmack. Intensives und komplexes Aroma, mit fruchtigen Noten und einem leichten Hauch von Holz. Alk. 13%

Lagrein, DOC 31€ | 6€

Weingut Casimiro, Santa Massenza. Nachhaltige Lagrein-Trauben, von Hand gelesen. Volle rubinrote Farbe. Reichhaltiges Bouquet mit fruchtigen und würzigen Noten, geschmeidiger und samtiger Wein mit guter Struktur, Harmonie und Ausgewogenheit. Alk. 13%

Lagrein „Nerogelso“, DOC 30€

Weingut Breccia, Mezzocorona. Strukturierter Wein mit fruchtigen und würzigen Noten. So dunkel wie eine Maulbeere. Neben den Reihen dieses Lagrein steht ein Schwarzer Maulbeerbaum, der eine tiefe Verbindung zu unserem Land und unseren Reben hat. Alk. 13%

Teroldego „Fuoricampo“ IGT 29€ | 6€

Weingut Breccia, Mezzocorona. Ein fruchtiger, gut strukturierter Wein aus einem 30 Jahre alten Trentiner Pergola-Weinberg in der Piana Rotaliana. Alk. 12,5%

Teroldego „Gobbo Rosso“, Bio* IGT 30€

Weingut Pisoni, Pergolese. 100% Teroldego, weich, frisch, mit Aromen von Erdbeeren und roten Früchten, guter Abgang. Alk. 13% *Ohne Sulfite

Pinot Noir „Maso Élesi“, Bio DOC 36€

Weingut Agririva, Riva del Garda, 2019. Helle rubinrote Farbe mit leichter Transparenz. Eleganz und Ausgewogenheit mit kompakten, aber harmonischen Tanninen. Schönes Gefühl von Frische und Würze. Alk. 14%

Pinot Nero „Pienne“, Bio DOC 35€ | 6,5€

Weingut Toblino, Valle dei Laghi, 2022 Alk. 13%

„eLimarò“, IGT 31€ | 6€

Weingut Toblino, Valle dei Laghi. Rebsorte: Rebo. Tief rubinrote Farbe. Intensives und komplexes Aroma, mit Noten von roten Früchten. Am Gaumen vollmundig, warm und rund, mit einem frischen Abgang. Alk. 14,5%

Rebo „Limbiac“ 31€ | 6€

Weingut Giovanni Poli, Santa Massenza. Ein eleganter Wein von mittlerer Struktur. Leuchtend rubinrote Farbe. Typisches fruchtiges, würziges Aroma. Alk. 13%

„L'Auro“, IGT 31€

Weingut Gino Pedrotti, Valle di Cavedine. Cabernet Franc angereichert mit Merlot. Intensive rubinrote Farbe. Ein komplexer Wein mit balsamischen und würzigen Aromen, fest und vollmundig im Geschmack. Alk. 14,5%

„Fuggé Rosso“ 34€ | 6,5€

Weingut Giovanni Poli, Santa Massenza. Cuvée aus Cabernet-, Carménère- und Rebo-Trauben, die in der gleichen Lage, Fuggé, angebaut werden. Ein vollmundiger, eleganter Wein. Leuchtend rubinrote Farbe. Reichhaltige Nase von knackigen roten Früchten und Nuancen von süßen Gewürzen. Alk. 13,5%

Roséwein

„Filari“ – | 5€

Weingut Casimiro, Valle dei Laghi. Heller und lebendiger Rosé. Frisches und anhaltendes fruchtiges Aroma. Trocken, frisch, harmonisch und sehr angenehm im Geschmack. Alk. 11,5%

„Chiaroscuro“, DOC 28€ | 5,5€

Cantina Breccia, Mezzocorona. Verschnitt aus Lagrein und Teroldego. Vielseitiger und frischer Rosé. Auffallende Farbe, frisches und delikates Bouquet, angenehmer Trinkgenuss. Alk. 12,5%

Sprudelnder Wein

Maximum Blanc de Blancs 36€

Cantina Ferrari, Trentodoc Blanc de Blancs, der nach der klassischen Methode nur aus Chardonnay-Trauben gewonnen wird, die an den Hängen der Trentiner Berge angebaut werden. Intensives Strohgelb mit feiner und anhaltender Perlage. Weich, elegant und harmonisch, hat er eine bemerkenswerte Persönlichkeit, intensive, für Chardonnay typische Fruchtnoten, kombiniert mit schönen Hefedüften. Alk. 12,5 %

Trentodoc Blanc de Blancs 33€

Weingut Casimiro, Tal der Seen. Chardonnay IGT 100%. Blasse strohgelbe Farbe und eine feine und anhaltende Perlage. Zarter Duft nach Hefe und Brotkruste, begleitet von blumigen und fruchtigen Noten. Frisch, intensiv, weich, ausgewogen, mit guter Struktur und Nachhaltigkeit. Alk. 12,5 %

Extra Brut 35€

Weingut Breccia, Mezzocorona. Die Reifung auf der Hefe für mehr als drei Jahre und eine begrenzte Dosierung machen diesen Trento DOC frisch und vollständig. Alk. 12,5%

Süßwein

Vino Santo, Trentino DOC Presidio Slow Food – | 8€

presidioslowfood.png
slow-food.jpg

Weingut Gino Pedrotti, Valle di Cavedine. Der Ursprung dieses Meisterwerks ist eine weiße, autochthone Traube, die Nosiola. Reichhaltiges, facettenreiches, intensives und breites Bouquet nach reifen Früchten, Rosinen, Datteln, Feigen, Honig und Vanille. Am Gaumen elegant, anhaltend und angenehm süß, mit einem ausgewogenen Spektrum an Empfindungen, das mit einer samtigen Note endet. Alk. 12%

bottom of page